Alle Beiträge

Kalte Gurkensuppe – für heiße Tage

Juni 17, 2021

Hier haben wir ein leichtes und schnelles Sommergericht für Dich. Denn Sommerzeit ist Gurkenzeit und eine kalte Gurkensuppe ist eine echte Erfrischung und liegt nicht schwer im Magen. Sie lässt sich außerdem wunderbar vorbereiten und eignet sich daher auch als Mealprep Gericht, oder als feine Vorspeise für Gäste.

Gurkensuppen sind übrigens vielseitiger, als Du dir vielleicht gerade noch vorstellen kannst. Deswegen zeigen wir Dir hier auch direkt ein paar Abwandlungen. Such Dir aus, was Dir am besten schmeckt.

Diese Zutaten brauchst für die kalte Gurkensuppe

für 4 Personen

  • 3 Salatgurken (geschält, entkernt und geschnitten)
  • 275g Kastenweißbrot oder Toast ohne Rinde
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 Schalotten (gewürfelt, überbrüht und abgeschreckt)
  • 8 Stiele Minze
  • 300g Joghurt
  • 100g crushed Eis
  • 1 TL Zucker
  • Tante Fines WÜRZGENIE

So wird die Gurkensuppe gemacht

  1. Die Blätter von 2 Stielen der Minze ganz fein schneiden und zur Seite stellen
  2. Alle anderen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer (oder eine große Schüssel) geben und pürieren, bis eine glatte Suppe entsteht.
  3. Nochmal abschmecken.
  4. Auf Teller verteilen und mit den Minzblättern garniert servieren.

Und hier noch ein paar Varianten:

Alternativ kannst du das Weißbrot auch weglassen. Dann wird die Suppe noch leichter. Und statt Minze kannst Du die Suppe natürlich auch klassisch mit Dill zubereiten.

Sehr gut schmeckt die Gurkensuppe auch mit ein paar Garnelen als Einlage.

Kräftiger wird sie dagegen, wenn Du noch 1-2 Knoblauchzehen mit pürierst. Und Du kannst anstelle von Weißbrot auch ein kräftigeres Brot oder Zwiebelbrot verwenden. Dann aber nicht mitpürieren, sondern Brotwürfel in Olivenöl goldbraun backen und als Topping in die Suppe geben.

Auch Radieschen-Scheiben passen geschmacklich toll dazu. Und sie geben der zartgrünen Suppe als Einlage auch noch einen Farbtupfer.

Lasst es Euch schmecken.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar