Rezept Schokokuchen zum #freshfriday

11.07.2018 14:36:39

Das ist für uns echtes Soulfood. Ein leckerer, saftiger – und in diesem Fall auch glutenfreier – Schokokuchen. Was gibt es Besseres nach einer anstrengenden Arbeitswoche.

Wir finden am Freitag sollte man sich ein bisschen belohnen und die Seele baumeln lassen. Oder am Samstag, oder am Sonntag. Ganz egal.



Die Zutaten sind schnell zusammengestellt:

• 3 Bio Eier
• 150g (vegane) Schokolade
• 150g Butter oder Margarine
• 20g gemahlene Mandeln
• 40g glutenfreies Mehl
• ¼ TL Backpulver
• 150g Honig – Tante Fines GOLDSTÜCK
• Blütenzucker zum Bestreuen

Ein wunderbares Rezept, was sicher alle Deine Liebsten an den Tisch lockt. Spätestens wenn dieser bezaubernde Duft durchs Haus strömt. Und genau darauf kommt es doch an. Gemeinsame Zeit ist so kostbar. Noch besser ist es natürlich, wenn ihr sogar auch den Kuchen schon zusammen backt. Dann schmeckt er gleich noch viel besser.

Beim Blütenzucker kannst Du übrigens ganz flexibel sein. Die sind alle wahnsinnig lecker und passen hervorragend zu Schokokuchen. Alle Sorten findest du HIER



Und wenn Dir auch noch unser Goldstück fehlt – dann gleich HIER bestellen

So. Jetzt kann es losgehen. Das Rezept zum Ausdrucken oder runterladen:



Kennst Du schon unsere #freshfriday Rezepte? Jeden Freitag um 12 Uhr posten wir auf unserer Facebookseite ein Rezept. Immer saisonal. Ist ja klar. Und lecker ist es natürlich auch. Da kannst Du Dir ein paar Inspirationen holen und siehst auch direkt, was Du alles mit unseren Gewürzmischungen zaubern kannst. Werde jetzt Fan – und Du wirst keines unserer Rezepte mehr verpassen.
HIER geht es direkt zu unserer Seite.

Was uns natürlich besonders freuen würde:
Schick uns einfach Dein Lieblingsrezept mit einem schönen Bild dazu. Einzige Voraussetzung ist, dass es ein Tante Fine Produkt enthalten muss. Foto und Rezept schickst Du uns an info@tantefine.de.

Wir gestalten dann daraus eines unserer #freshfriday Rezepte. Und als Dankeschön bekommst Du von uns ein kleines Paket mit Produkten zum Ausprobieren.
Also nichts wie ran an den Herd, Kamera zücken, kochen, klicken und alles an uns schicken. Wir freuen uns drauf.
gepostet in Rezepte von

Britta Balling