Rezepte

Vegan Grillen – leckere Rezeptideen für Dein veganes BBQ

Mai 19, 2021

Wer vegan grillen möchte, muss nicht nur auf Tofu und die klassischen Gemüsespieße zurückgreifen. Vegan Grillen kann auch sehr kreativ und abwechslungsreich sein. Wir zeigen Dir leckere Grill-Rezepte, mit denen Du auf der nächsten Grillparty glänzen kannst.

Vegan grillen mit viel Gemüse

Wer kennt sie nicht, die klassischen Gemüsespieße mit leckerer Marinade? Sie sind einfach und schnell gemacht und das perfekte Fingerfood für Deine Grillparty. Wer es allerdings etwas außergewöhnlicher möchte, für den haben wir einige vegane Grillrezepte zusammengefasst:

Gemüseschnitzel auf dem Grill

Gegrilltes Schnitzel? Richtig gelesen. Denn Schnitzel kann man durchaus grillen und vor allem auch vegan zubereiten. Aubergine, Kohlrabi, Knollensellerie, Kürbis und Zucchini eignen sich für veganes Schnitzel besonders gut. Für die Panade empfehlen wir Vollkorn- oder aber glutenfreies Mehl, wie z.B. Kichererbsenmehl oder einfach eine glutenfreie Mehlmischung.

Zutaten für veganes Grillschnitzel

  • 150 ml Pflanzendrink (ungesüßt)
  • 50 g Mehl
  • Semmelbrösel
  • Gemüse nach Belieben (Sellerie, Aubergine, Kohlrabi, Zucchini)
  • Gewürze nach Belieben (wir empfehlen ANHEIZER mit Paprika, oder PRACHTKERL)
  • Optional: Salz

Zubereitung

  • Das Gemüse in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden
  • Den Pflanzendrink mit dem Mehl und den Gewürzen zu einem Teig verrühren.
  • Nun werden die Gemüsescheiben mit dem Teig bedeckt und anschließend in die Semmelbrösel getunkt
  • Jetzt kannst Du die Gemüseschnitzel auf einer Grillplatte im mittleren Temperaturbereich je nach Gemüsesorte zwei bis fünf Minuten von jeder Seite goldgelb grillen.

Gefüllte Pilze mit Kräutern

Große Champignons oder Portobello Pilze eignen sich super für einen leckeren Grillabend mit Freunden. Vor allem, wenn man die Pilze nicht nur mariniert, sondern mit allerlei leckeren Dingen füllt. Das kann entweder Gemüse sein, wie etwa Tomaten oder auch eine leckere Kräuter-Frischkäsecreme. Wir zeigen Dir, wie Du die gefüllten Pilze für den Grill ganz einfach selber machen kannst.

Zutaten:

  • Portobello Pilze / oder große Champignons
  • Veganer Frischkäse (Pro Pilz in etwa 1-2 EL)
  • Leckere Gewürze (Wir empfehlen BROTZEITGAUDI oder SONNENABEETER)
  • Salz zum Abschmecken

Zubereitung:

  • Die Pilze nicht waschen, sondern grob putzen und leicht aushöhlen
  • Den Frischkäse mit den Kräutern mischen und nun mit einem Messer auf den Pilzen verteilen
  • Je nach Größe brauchen die Pilze auf dem Grill in etwa 5 Minuten
Gefüllte Pilze vom Grill

Grillgemüse in Folie

Ein Grillpäckchen ist fast wie ein Geschenk. Deine Gäste sehen erst beim Auspacken, was drin ist – allerlei bunte Gemüsesorten mit einer leckeren Kräutermarinade.

Übrigens muss die Folie nicht zwingend Alufolie sein. Du kannst auch einfach Backpapier verwenden. Hierbei solltest Du nur die Grillpakete nicht direkt in die Glut legen, sondern lieber etwas außerhalb des Rosts platzieren.

Wer die vegetarische Grill-Variante möchte, kann zusätzlich Mozzarella dazu geben.

Zutaten für das Grillgemüse:

Hier sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt.

Unser Favorit: 

  • 2 Stangen Spargel
  • 5 Cocktailtomaten
  • Eine halbe Paprika
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • ½ Zucchini
  • Etwas Olivenöl
  • Fines EINZIGNICHTARTIG (Zitronen-Chili-Salz)
  • Optional: Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  • Das Gemüse waschen, ggf. schälen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden
  • Das Backpapier mit etwas Olivenöl bepinseln
  • Das Gemüse auf dem Backpapier verteilen und würzen
  • Das Päckchen an den Seiten verschließen und je nach Gemüse für etwa 15-20 Minuten auf den Grill geben

Avocado vom Grill mit Tomatensalsa

Gegrilltes Superfood – wenn das nicht gut klingt. Avocados beinhalten eine Menge wichtiger Nährstoffe. Sie versorgen uns mit ungesättigten Fettsäuren und sind ein toller Lieferant für Folsäure, Vitamin K, Kalium und Vitamin E. Gesünder kann man fast nicht grillen.

Gegrillte Avocado

Zutaten für die gegrillte Avocado:

  • 3 Tomaten
  • 1 Lauchzwiebel
  • 3 Avocados
  • 4 EL Olivenöl
  • Fines AVOCADISSIMO
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  • Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden
  • Lauchzwiebeln waschen und ebenfalls fein würfeln
  • Tomaten und Lauchzwiebeln mit AVOCADISSIMO, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen
  • Avocados halbieren und die Schnittfläche mit Olivenöl beträufeln
  • Avocados nach unten gedreht auf einem gut geölten Rost oder auf Backpapier für etwa 2 Minuten auf den Grill legen. Achte darauf, dass Du die Avocado nicht direkt in die Glut legst
  • Nachdem die Avocado schön angegrillt ist, kannst Du Sie vom Grill nehmen und mit der Tomatensalsa füllen
  • Löffeln und genießen

Süß grillen: Obst auf dem Grill

Grillbanane mit Honig

Grillbane mit Honig

Nach einem herzhaften Grillabend mit Freunden darf natürlich auch das Dessert nicht fehlen. Bananen lassen sich super einfach grillen und schmecken gemeinsam mit Honig und optional etwas Vanilleeis einfach himmlisch.

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

  • Die Bananen werden samt der Schale im Ganzen etwa 15 Minuten auf den Grill gelegt. Wenn die Schale leicht schwarz ist, ist die Banane innen schön weich.
  • Banane vorsichtig der Länge nach aufschneiden und mit Honig beträufeln.
  • Mit (veganem) Vanilleeis und Fines TOTAL BANANE garnieren und genießen.

Gegrillte Ananas

Ananas ist die Königin der Tropenfrüchte und hilft Dir dank des Enzyms Bromelain auch noch bei der Verdauung von Ballaststoffen. Das perfekte Dessert also für einen gelungen Grillabend.

Zutaten:

Zubereitung:

  • Ananas schälen und in Scheiben schneiden
  • Die Scheiben mit etwas Kokosöl bepinseln und für etwa 3-5 Minuten auf den Grill legen, bis sie etwas Farbe bekommen haben
  • Die gegrillten Ananasscheiben mit Honig beträufeln und optional mit leckerem Eis servieren.
Rezept: Ananas auf dem Grill

Grill Gewürzset für Dein BBQ

Unser Grill Gewürzset lässt die Herzen aller Grillmeister_innen höher schlagen. Wenn Du zum nächsten Grillabend eingeladen bist, ist dieses Geschenkset ein tolles Mitbringsel. Die ausgefallenen Grillgewürze können einfach auf den Gartentisch gestellt werden, wo jeder nach Herzenslust würzen kann. Das Grill Gewürzset macht auch das Abschmecken von Dips, Grillsoßen oder selbst gemachter Kräuterbutter zum Kinderspiel. Auch auf bereits marinierte Grillprodukte aus dem Supermarkt kannst Du verzichten, denn mit dem Grill Gewürzset ist das Anrühren von leckeren Marinaden ganz einfach und Du weißt immer genau, was drinsteckt. In Tante Fines GRILLHELDEN findest Du keine künstlichen Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker. Nur perfekt aufeinander abgestimmte Gewürze und hochwertige Kräuter für Gemüse, Fisch, Tofu und alles andere, was auf Deinem Grill landet soll.

Grillhelden - Bio Gewürze

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Rinchen Mai 20, 2021 at 10:36 am

    Tolle Rezepte. Die Avocado muss ich bei meinem nächsten Grillabend unbedingt ausprobieren.

  • Hinterlasse einen Kommentar