Ernährung Rezepte

Rezepte die schnell gehen und glücklich machen

Januar 16, 2021

Armer Ritter, Deftiges Bauernfrühstück, Zwiebelsuppe und Co.. Die Gerichte, die es damals bei Oma und Opa schon gab, sind heute so up-to-date wie vor hundert Jahren. Denn oft sind es doch die einfachsten Dinge, die am besten schmecken. Man nehme: eine Handvoll Zutaten – regional, saisonal und günstig– und bereite sich daraus ein leckeres Essen zu. Klingt verlockend? Ist es auch. Und war früher ganz normal. Die schnellen Gerichte kennen wir heute als Arme-Leute-Essen. Tolle Rezepte mit wenig Zutaten – schnell zubereitet. Und das Beste: Das Ganze geht auch vegan.

ARMER RITTER

Was Du brauchst:

  • 3 Schreiben Vollkorntoast / alternativ: glutenfreies Brot
  • 125 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel- oder Hafermilch)
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • 1/3 Banane
  • 1-2 TL Fines VERDATTELT
  • 2 EL Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • Toppings deiner Wahl, (z.B. Fines ZIMTSCHMUSER, Ahornsirup, Puderzucker, Joghurt, Beeren, Bananenscheiben, Nüsse etc.)

Zubereitung:

Vermenge in einer Schüssel die Pflanzenmilch mit Kichererbsenmehl, Zimt und dem zerdrückten Stück Banane. Optional kannst Du noch etwas Vanille hinzugeben.

Erhitze in einer großen Pfanne das Öl.

Tunke die Toastbrotscheiben von beiden Seiten in deinen Teig und brate sie in heißem Öl an, bis beide Seiten gold-braun sind. Anschließend die French Toasts auf einem Teller anrichten und mit dem Topping Deiner Wahl garnieren. Wir mögen sie mit Ahornsirup, Früchten und Nüssen besonders gerne.

5 Minuten Grießbrei

Was Du brauchst:

500      ml Pflanzenmilch (Reismilch, Hafer, Mandel …)

75        g Mandeln (gerieben)

1          Schuss Ahornsirup

1          Prise Salz

75        g Dinkelgrieß 

1 kleiner TL Fines TAUSEND UND EIN GEWÜRZ

Zubereitung:

Die Milch wird in einem Topf mit den Mandeln, dem TAUSEND UND EIN GEWÜRZ, etwas Salz und dem Dinkelgrieß verrührt und währenddessen aufgekocht.

Bei mittlerer Temperatur alles für 15 Minuten einkochen. Hin und wieder sollte umgerührt werden, damit sich nichts am Topfboden anlegt.

Der Grießbrei wird nun mit Ahornsirup und Kakaopulver abgeschmeckt, auf die Schüsseln aufgeteilt und nach Lust und Laune dekoriert.

Pellkartoffeln mit Kräuterquark

Zutaten

  • 300 g Sojaquark
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Schnittlauch
  • ½-1 TL Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ rote Zwiebel
  • Etwa 5-10cm Stück Gurke
  • kleine Kartoffeln (2 Hände / Person)
  • 1/2 TL Fines TOLLE KNOLLE

Zubereitung

Die Kartoffeln wie gewohnt in Salzwasser kochen oder im Dampfgarer dampfen.

Die Gurke zu groben Raspeln reiben, die Zwiebel sehr klein schneiden und zusammen mit dem Quark und dem Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Anschließend die Petersilie und den Schnittlauch klein schneiden und gemeinsam mit den Gewürzen ebenfalls hinzufügen. Ggf. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.

Du möchtest unser Magazin abonnieren?

Ab sofort schicken wir Dir das Magazin für den Versandkostenbetrag von 10€ für vier Ausgaben auch nach Hause. Sende uns dafür einfach eine E-Mail an: b.balling@tantefine.de

Auslagestellen

Tante Fine – bewusst gut leben – erscheint in einer Auflage von 8.500 Exemplaren und liegt an über 200 Auslagestellen in ganz Deutschland aus. Hier findest Du die Adressen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply