Rezepte

Kale Chips selber machen

November 9, 2021

Grünkohl hält sich seit einigen Jahren schon wacker in den Trend-Gemüse-Charts. Ob in Smoothies, Bowls oder als Salat. Man sieht ihn überall. Zurecht! Denn Grünkohl (auf englisch Kale genannt) ist kalorien- und fettarm und enthält jede Menge wertvoller Nährstoffe. Kale gilt als sättigend und Verdauungsanregend. Kein Wunder, dass es nun auch Kale-Chips gibt. Die gesunde Alternative zu Kartoffelchips punktet vor allem durch eine wesentlich geringere Kalorienanzahl.

Außerdem ist Grünkohl sehr gesund.

Hier einige Fakten über das Grünkohl:

  1. Grünkohl besitzt eine einmalige Nährstoff-Kombination aus Antioxidantien, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen.
  2. Durch den hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin K wirkt Grünkohl entzündungshemmend und kann vor chronischen Entzündungen schützen.
  3. Er kann vor oxidativem Stress schützen und wirkt positiv auf unseren Stoffwechsel.
  4. GRÜNKOHL kann dein Cholesterin senken
  5. Das Herz-Kreislauf-System wird positiv unterstützt

Das brauchst Du für die Grünkohl-Chips:

Ca. 250 g Grünkohl-Blätter (etwa 120 kcal)

2 EL ÖL (etwa 220 kcal)

Gewürze nach Belieben (Wir empfehlen unseren italienischen Klassiker PIZZA AMORE oder unser Zitronen-Chili-Salz EINZIG NICHT ARTIG) Für einen etwas exotischeren Touch kannst Du aber auch unsere CURRYPHÄE verwenden#

Zitronen Salz mit Chili von Tante Fine

Zubereitung der Kale-Chips

Die Grünkohlblätter gründlich waschen und anschließend gut abtrocknen. Nun kannst Du die Blätter in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und den Gewürzen vermischen. Die marinierten Grünkohl-Blätter werden nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilt und bei etwa 100 Grad für 12-15 im Ofen kross gebacken.

Achtung: Grünkohl wird schnell braun. Daher gut darauf achten, dass die Temperatur nicht zu heiß eingestellt ist.

Abkühlen lassen und genießen.

Du suchst weitere gesunde Snack-Rezepte? Dann klick Dich Durch unseren Blog und lass Dich inspirieren. Hier findest Du zum Beispiel kalorienarme und gesunde Snackideen.

Italinische Gewürzmischung

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar