Rezepte

Porridge mit Braunhirse

September 12, 2020

Das mineralstoffreichste Getreide der Welt heißt nicht etwa Quinoa oder Hafer … Nein, die Braunhirse ist es. Braunhirse strotzt nur so vor wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Unter anderem enthält sie Fluor, Phosphor, Eisen, Magnesium, Kalium und Zink, reichlich B-Vitamine und Folsäure. All diese Nährstoffe braucht unser Körper, um seine Stoffwechselaktivitäten reibungslos ablaufen zu lassen. Bemerkenswert ist zudem der hohe Gehalt an Silicium in Form von Kieselsäure. Aufgrund dessen gilt Braunhirse auch als Schönheitselixier. Denn ganze 500mg Silicium kommen auf 100g Braunhirse. Das essentielle Spurenelement ist sehr wichtig für unsere Haut, unsere Haare, das Bindegewebe und unsere Nägel. Glänzendem Haar und kräftigen Fingernägeln steht also nichts mehr im Wege.

Bei uns gibt es die Braunhirse bevorzugt als Frühstücksbrei. Gemixt mit Erdmandel ist das Frühstück an Power kaum noch zu überbieten. Denn auch in Erdmandel stecken viele gesunde Nährstoffe, wie Vitamin C und E, sowie Mineralstoffe wie Phosphor, Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen. Darüber hinaus enthält sie Stärke, viele ungesättigte Fettsäuren, Proteine und Enzyme, die die Verdauung erleichtern.

Zutaten für Dein Braunhirse Porridge mit Erdmandel

  • 5 Esslöffel Erdmandeln gemahlen
  • 3 Esslöffel Braunhirse gemahlen
  • 350 ml Pflanzendrink (wir verwenden Reis/Kokos. Wasser geht übrigens auch)
  • 1 TL Fines VERDATTELT

Zubereitung Porrdige mit Erdmandel

Alle Zutaten zum Köcheln bringen und für einige Minuten zu einem Brei ziehen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz kann entweder mehr oder weniger Milch verwendet werden.

Zum Toppen verwenden wir gerne selbstgemachtes Granola, frisches Obst und unsere natürlichen Toppings.

Lasst es Euch schmecken!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply