Rezepte

Salate zum Grillen

Mai 21, 2021

Zu einem gelungenem Grillabend gehören auch passende Beilagen. Grillsalate bringen Farbe auf den Teller und sind schnell zubereitet. Viele Salate lassen sich gut am Vormittag vorbereiten. Die Zubereitung der Salate sollte kein Zeitfresser sein, denn das Grillen an sich ist schon etwas zeitaufwendiger. Wir zeigen Dir hier unsere Lieblingsrezepte.

Grillsalate sollten also vor allem eins sein: leicht und schnell zuzubereiten. Und lecker natürlich auch. Der Salat dient beim Grillen meist nur als Beilage, deswegen sollte er nicht zu sehr sättigen und das Grillgut wunderbar ergänzen. Doch welche Salate eignen sich nun am besten?

Unsere Lieblings Grillsalat Rezepte:

Der klassiche Kartoffelsalat geht natürlich immer, wir empfehlen allerdings Salate ohne Mayonnaise, da diese nicht so schwer im Magen liegen. Kartoffelsalate und Nudelsalate kannst Du super am Vormittag vorbereiten. Allerdings müssen sie bis zum Grillabend in den Kühlschrank. Blattsalate bereitest Du lieber erst am Abend vor, da sie sonst bitter werden könnten und zusammenfallen. Das Dressing lässt sich aber bereits auch schon am Vormittag vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. So musst Du am Abend nur noch den Salat klein zupfen und das Dressing darüber geben.

Besonders lecker sind frische Salate mit Früchten, da kommt echtes Sommerfeeling auf.

Nun aber zu unseren Lieblingsrezepten.

Sommer-Kartoffelsalat

  • 500 gr Kartoffeln
  • 12 Radieschen
  • 1 Apfel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 200 g veganer Joghurt
  • 50 ml Apfelessig
  • 30 ml Pflanzenöl
  • 1-2 TL Fines KARTOFFELHELD

Die Kartofflen garen und pellen. Im Anschluss in Scheiben schneiden. Radieschen halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Apfel mit der Schale in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und alle Zutaten in eine Schüssel geben.

Den veganen Joghurt mit den restlichen Zutaten vermengen und über den Salat geben. Alles gut vermischen und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Erdbeer-Gurken-Salat

  • 500 gr Erdbeeren
  • 1 Gurke
  • 1 EL weißer Balsamicoessig
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 EL Agavensirup
  • Basilikumblätter
  • 2 TL Fines BLÜTENLIEBE

Die Erdbeeren waschen und vierteln. Gurke ebenfalls waschen und halbieren. Mit einem Teelöffel den inneren Teil (die Kerne) herauskratzen. Danach die Gurke in Stücke schneiden. Alle Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel gut miteinander vermengen und über den Salat geben. Ein paar Basilikumblätter in Streifen schneiden und unter den Salat mischen. Alles gut miteinander vermengen und kurz durchziehen lassen.

Nudelsalat mit Pesto und Ofengemüse

  • 400 gr Fusilli
  • 1 1/2 Paprika
  • 6 Champignons
  • 90 ml Olivenöl
  • Basilikum
  • 2 Karotten
  • 200 gr Kirschtomaten
  • 2 TL Fines MAMMA MIA

Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Die Nudeln abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Gemüse waschen und in Streifen schneiden, die Kirschtomaten vierteln. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl übergießen. Die Gewürze untermengen. Anschließend das Gemüse im Backofen garen.

Die Nudeln mit dem Gemüse in eine Schüssel geben und mit Basilikum verzieren.

Halloumi Salat

  • 500 g gelbe und rote Cocktailtomaten
  • 2 EL Rapsöl
  • 300 g Halloumi
  • 3 Stiele Basilikum
  • 1 Schalotte
  • 0.5 Bio Zitrone
  • 100 g Babyspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Pesto alla Genovese
  • 2 TL Fines TRENDKOST

Tomaten waschen und in 1 EL Öl in einer Grillpfanne für 2-3 Minuten rösten. Halloumi in Würfel schneiden und ebenfalls in 1 EL Öl goldbraun rösten.

Basilikum waschen und grob hacken. Schalotte schälen und in Ringe schneiden. Zitrone waschen, Schale in Zesten reißen und den Saft auspressen. Babyspinat waschen und trocken schleudern. Halloumi, Tomaten, Schalotte, Basilikum und Babyspinat vermischen. Olivenöl, Zitronenschale und Saft mit Pesto zu einem Dressing vermischen und dazugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Möhrensalat

  • 400 g Möhren
  • 2 Äpfel
  • 0.5 kleine Zitrone
  • 2 TL Öl
  • 2 TL Fines WÜRZGENIE

Die Möhren waschen und schälen. Mit einer Raspel in feine Streifen raspeln. Die Äpfel schälen und ebenfalls klein raspeln. Den Saft der Zitrone auspressen und mit dem Öl und Fines WÜRZGENIE vermischen. Das Dressing über den Salat geben und alles gut vermengen.

Bunter Salat mit Vinaigrette

  • Blattsalat nach Belieben
  • 1, 5 EL Senf
  • Saft von 0,5 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Tomaten nach Belieben
  • Gurke nach Belieben
  • Oliven nach Belieben
  • 2 TL Fines BLATTWERK

Die Salatblätter waschen und schleudern. In mundgerechte Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Das Dressing aus Senf, Olivenöl, Zitronensaft und Fines BLATTWERK anrühren und über den Salat geben. Wenn Du magst, kannst Du optional noch Tomaten, Gurken oder Oliven in den Salat geben.

Weitere Grillbeilagen

Neben den Grill-Salaten eigenen sich noch andere leckere Lebensmittel als Beilage für den Grillabend. Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbstgemachten Grillbrot oder ein paar Dips um Dein Gemüse noch das Gewisse etwas zu verleihen?

Du bist auf der Suche, nach weiteren, passenden  Dressings für Deine Salate? Dann schau gerne hier vorbei: „Salatdressing selber machen“.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar