Rezepte

Vegane Spinat Quiche

Juli 5, 2021

Tarte oder Quiche? Süß oder herzhaft? Ganz egal, denn alles ist lecker und alles ist super vorzubereiten und passt hervorragend in Deinen Picknickkorb. Oder auch auf Deinen Tisch, oder in die Lunchbox.

Du kannst eine Quiche mit vielen Gemüsen machen – aber wir lieben sie am meisten mit Spinat. Aber sei ruhig experimentierfreudig, oder nimm, was Du gerade vorrätig hat. Schmeckt bestimmt auch super lecker.

Hier findest Du bereits ein Rezept für eine vegane Alternative zum klassischen Blätterteig auf unserem Blog. Das Gute daran: dieser Teig ist auch für unsere Quiche geeignet.

Für die Füllung der veganen Spinat Quiche brauchst Du

  • 350g Bio Spinat
  • 4 Frühlingszwiebeln (oder 2 Scharlotten)
  • 1 EL Olivenöl
  • 350g Seidentofu
  • 1 EL Kichererbsenmehl oder Vergleichbares
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Tante Fines Zitronensalz EINZIG NICHT ARTIG
  • Pinienkerne
  • 125g veganer Käse

Und so geht die vegane Quiche

  1. Den veganen Blätterteig ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Quicheform legen und andrücken. Die Ränder abschneiden. Mit einer Gabel den Boden ein paar Mal einstechen.
  2. Frühlingszwiebeln klein schneiden und mit dem Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Spinat dazu geben und für etwa 2 Minuten mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Tante Fines EINZIG NICHT ARTIG abschmecken.
  3. Da die Füllung nicht zu viel Flüssigkeit enthalten sollte, am besten die Spinatmischung in einem Sieb gut abtropfen lassen. Gut ausdrücken.
  4. Tofu, Kichererbesenmehl, Hefeflocken und veganen Käse mischen. Ebenfalls mit Tante Fines EINZIG NICHT ARTIG abschmecken und dann zur Spinatmischung geben.
  5. Alles verrühren. Wer mag, kann noch einen kleinen Schuss vegane Sahne unterrühren. Aber Vorsicht, dass die Masse nicht zu flüssig wird. Sonst etwas mehr Mehl zufügen.
  6. Die Füllung auf dem Teig verteilen und glatt streichen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für etwa 40 Minuten backen bis sie goldbraun ist. Bitte zwischendrin immer mal gucken. Die Garzeit kann variieren.
  8. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und abkühlen lassen.

Lasst Es Euch schmecken.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar