Ernährung

Picknick richtig vorbereiten – raus in die Natur

Juli 6, 2021

Sobald die Sonne für uns lacht, zieht es uns nach draußen. Da gibt es doch kaum etwas Schöneres, als den Picknickkorb mit allerlei Leckereien zu füllen und sich ein schönes Plätzchen mit seinen Liebsten zu suchen. Am Anfang der Saison ist man aber meist ein bisschen aus der Übung. Deswegen helfen wir Dir hier mit einer Picknick Checkliste mal kurz auf die Sprünge. Dann hast Du beim nächsten Ausflug alles schnell zusammengepackt.

Bestimmt gibt es auch in Deiner unmittelbaren Nähe schöne Ziele. Einen Badesee, eine Waldlichtung, einen Fluss, ein Blumenfeld, oder vielleicht auch einfach nur ein schattiges Lieblingsplätzchen in Deinem Garten. Für die Ausstattung kommt es natürlich ein bisschen drauf an, wie du dorthin kommen möchtest. Denn wenn Du ein Picknick während einer Wanderung machen möchtest und alles im Rucksack selbst tragen musst, dann ist es natürlich wichtig, dass die Sachen nicht so schwer sind und nicht viel Platz einnehmen. Fährst du dagegen mit dem Rad oder platzierst die Utensilien vorab mit dem Auto dort, dann kannst Du natürlich einiges mehr mitnehmen und alles wunderschön herrichten für Dein Essen im Freien.

Kleiner Tipp: hier in unserer Region gibt es mittlerweile auch etliche Gasthöfe, die einen Picknickkorb an eine verabredete Stelle bringen. So musst du auf einer Wanderung nicht alles selbst tragen, sondern lässt dich verwöhnen. Auch eine schöne Idee.

Wir stellen Dir hier aber natürlich eine Liste zusammen, für ein Picknick, was Du selbst vorbereitest. Denn schon die Vorfreude ist so schön. Wenn Du also Ausflüge genau so liebst wie wir, dann solltest Du am Anfang der Saison schon alles bereitstellen. So brauchst Du Dich einen Tag vor dem Picknick nur noch ums Essen und die Getränke kümmern.

Das gehört in Deinen Picknickkorb

  • eine Picknickdecke – da gibt es ganz viele Modelle. Gut ist es, wenn die Rückseite beschichtet ist, denn dann kommt weder Feuchtigkeit noch Schmutz durch
  • eine Kühltasche – gekühlte Getränke sind immer ein Traum und auch die Lebensmittel sind darin natürlich gut aufgehoben. Die Akkus sollten immer schon im Eisfach bereit sein
  • Geschirr – Pappteller sind zwar manchmal praktisch, aber nicht schön. Richtiges Geschirr ist hübscher und umweltfreundlicher. Und unsere Olivenschalen zum Beispiel sind auch nicht zerbrechlich und eignen sich deswegen hervorragend:
  • Gläser – da in der Natur auch gerne ein paar Insekten rum schwirren, können wir Dir wärmstens unsere Glasflaschen mit Deckel und Trinkhalm ans Herz legen.
  • Tassen – wenn man gerne Tee oder Kaffee mitnehmen möchte. Super, wenn die Tassen so robust und schön sind wie unsere Emaille-Tassen. Davon bieten wir  unterschiedliche Motive an.
  • Korkenzieher und Flaschenöffner – gibt ja nichts Ärgerlicheres, als wenn man seine Flaschen nicht aufbekommt.
  • Besteck – muss man wohl nicht erklären.
  • Servietten oder Küchenpapier – braucht man wirklich immer.
  • Taschenmesser.
  • Fines Mini Gewürzbox – zum Nachwürzen von allerlei Gerichten. Wie wäre es damit: Miniatur Gewürzbox – FINES Mini Gewürzbox GENUSSMACHER oder damit FINES Gewürze Probierset MINI SCHATZKISTE ?

Damit hast Du schon mal eine gute Ausstattung für Dein nächstes Picknick. Alles in einen schönen Korb gepackt und schon kann es fast losgehen. Was Du dann noch alles in Deinen Fresskorb legen kannst, verraten wir Dir in unserem nächsten Beitrag. Klar liefern wir Dir noch ein paar leckere Rezepte dazu.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar