Alle Beiträge Rezepte

Bärlauch-Pesto selber machen

März 28, 2021
Bild mit Schale gefüllt mit selbstgemachten Bärlauch Pesto

Von Anfang März bis Ende Mai hat Bärlauch Saison und ist der Frühlingsbote schlecht hin. Er wächst in lichten Waldstücken, Gärten oder auf Feldwegen, oft in großen Mengen. Der Bärlauch ist ein Lauchgewächs, deshalb hat er auch diesen unverkennbaren Duft nach Knoblauch. Er wird oft Frühlingknoblauch genannt und ähnelt dem Knoblauch auch geschmacklich.

Wenn Du Bärlauch selbst pflücken möchtest, solltest Du dir natürlich sicher sein, dass du das richtige Kraut erntest. Bärlauch wird oft mit dem Maiglöckchen oder der Herbstzeitlose verwechselt. Beides ist giftig. Sammle also nur, wenn Du dich wirklich auskennst, am besten Du erntest es selbst im Garten oder kaufst es auf dem Wochenmarkt oder im regionalen Supermarkt um die Ecke.

Bärlauch-Pesto ist super lecker, wer gerne Knoblauch isst, wird Bärlauch lieben. Wir zeigen Dir ein einfaches Bärlauch-Pesto Rezept, welches in weniger als 5 Minuten gekocht ist. Das Pesto kannst Du über Deine Nudeln geben, auf Deinem Brot oder auch mit gekochten Kartoffeln genießen.

Zutaten für das Bärlauch-Pesto:

  • 80 g Bärlauchblätter, frisch und ohne Stiele
  • 50 g Pinienkerne
  • 60 g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz zum Abschmecken
  • 1 TL Fines GLEICHGEWICHT
  • 80 g Parmesan (für die vegane Variante, den Parmesan einfach weglassen)

So bereitest Du das Bärlauch-Pesto zu:

Den Bärlauch gründlich waschen. Mit dem Parmesan, den Pinienkernen und den Tomaten in einem Food Prozessor klein pürieren. Das Öl und die Gewürze zugeben. Mit Nudeln oder Kartoffeln servieren.

TIPP: Wer keinen Parmesan verwenden möchte, nimmt nur 100 ml Olivenöl. So gelingt auch das vegane Bärlauch-Pesto.

Lasst es Euch schmecken.

Bild mit Schale gefüllt mit selbstgemachten Bärlauch Pesto
Bild mit Schale gefüllt mit selbstgemachten Bärlauch Pesto
Bild mit Schale gefüllt mit selbstgemachten Bärlauch Pesto

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply