Alle Beiträge Rezepte

Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf

März 16, 2021
Teller mit Kartoffel Rosenkohl Auflauf. Einfaches Rezept ohne Vorkochen

Kartoffelhelden aufgepasst! Dieses unglaublich leckere Auflauf-Rezept lässt Eure Herzen höherschlagen. Weil wir so verliebt sind in die Knolle haben wir ein eigenes Gewürz, unseren KARTOFFELHELD, kreiert. Das Gewürz passt perfekt zu Ofenkartoffeln, Kartoffelaufläufen, Bratkartoffeln, aber auch zu Gemüse, wie Rosenkohl, Kürbis, etc.

Klassisch und einfach ist unser leckeres Rezept für Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf, ganz ohne zeitaufwendiges Vorkochen. Du kannst statt normaler Kartoffeln auch gerne Süßkartoffeln verwenden. Probiere es aus.

Zutaten für den Kartoffelauflauf:

  • 200 g Zwiebeln
  • 400 g Rosenkohl
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 200 g vegane Sahne / Hafercuisine
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL süßer Senf
  • 2 TL Fines KARTOFFELHELD

Zubereitung – So machst du den Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf:

Backofen vorheizen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl glasig andünsten.

Rosenkohl putzen und vierteln. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben, Rosenkohl und die angedünsteten Zwiebeln in eine Auflaufform geben und vermischen. Du kannst die Scheiben, wenn du Zeit und Lust hast, auch fächerförmig schichten, wie bei einem Gratin.

Hafercuisine, Milch, den Senf und Fines KARTOFFELHELD vermischen und über dem Auflauf verteilen.

Den Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf in den Ofen geben und bei 200 Grad ca. 70 Minuten backen.

OPTIONAL: Das Rezept für den Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf ist vegan. Wer mag kann für eine vegetarischen Abwandlung noch geriebenen Käse über das Gratin geben.

Lasst es Euch schmecken!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply