Alle Beiträge Rezepte

Fluffige, vegane Pancakes

September 25, 2020

Unser Frühstücksliebling. Vegane Pancakes getoppt mit leckeren Früchten und Ahornsirup! Die Pancakes sind super fluffig und unglaublich schmackhaft. Die Pfannkuchen lassen sich im Handumdrehen backen und werden mit Früchten und Ahornsirup getoppt.

Du kannst aber auch andere Toppings, wie Nüsse oder Beerenmus verwenden. Für die Pancakes brauchst Du keine ausgefallenen Zutaten sie kommen ohne Banane und Ei-Zusatz aus.

Teig für 12 vegane Pancakes

  • 150 g Dinkelmehl
  • 2 TL Fine´s Vanilleküsschen
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Kokosöl oder Sonnenblumenöl
  • 190 ml Haferdrink oder eine andere pflanzliche Alternative
  • Ahornsirup

FÜR DIE BEERENSAUCE

Optional – Toppings:

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben. Mit dem Löffel umrühren, dabei dürfen gerne noch vereinzelt ein paar Mehl-Klümpchen zu sehen sein, keine Angst, dadurch werden die Pancakes noch fluffiger.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann jeweils 2 – 3 EL vom Teig in die Pfanne geben.

Die Pancakes bei mittlerer Hitze anbraten, wenn sich an der Oberfläche erste Bläschen bilden und der Rand fest wird, kann der Pancake gewendet werden. Von der anderen Seite ebenfalls goldbraun anbraten.

Die fertigen Pancakes können im Ofen etwas warm gehalten werden.

Für die Beerensauce Beerensorten, PINK LATTE und Wasser in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Beeren leicht mit einer Gabel andrücken.

Speisestärke mit 2 EL Wasser glattrühren und zu der Beerenmischung geben. Alles gut verrühren und 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen bis die Soße etwas andickt

Lasst es Euch schmecken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply