Rezepte Tante Fine

Vegane Falafel – Burger Patties

September 16, 2020

Schon mal vegane Falafel Burger Patties probiert? Hört sich kompliziert an, die Patties sind aber super fix zubereitet und unglaublich lecker! Die Patties bestehen aus Kichererbsen Mehl und es gibt eine leckere vegane Mayo dazu. Hört sich gut an? Dann los….

Falafel kennt man ja oft nur als Bällchen, sie machen sich aber auch super als Burger-Pattie und sind die perfekt vegane Variante. Die Patties bestehen aus eingeweichten Kichererbsen bzw. Kichererbsenmehl. Sie werden mit unterschiedlichen Gewürzen gemischt und goldbraun gebraten.

Das brauchst Du:

Für die Falafel-Patties

  • 120 g Kichererbsen-Mehl
  • 4 EL Paniermehl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 TL Zitronensaft
  • 0.5 TL Backpulver
  • 250 mL Wasser
  • 0,5 TL Fine´s Gewürz Salsa Mexicana
  • Öl zum Braten

Tipp: wer es etwas schärfer möchte, verwendet unseren ANHEIZER

Für die vegane Mayonnaisse

  • ungesüßte Sojamilch
  • Rapsöl
  • Zitronensaft
  • Dijon Senf
  • Apfelessig
  • Pfeffer
  • Salz

Zusätzlich für die Burger und zum Belegen:

  • Burger Brötchen
  • Salat
  • Tomaten
  • Zwiebeln

Zubereitung:

Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und schön klein schneiden. Das Wasser zum kochen bringen. Alle Zuaten in einer Schüssel vermengen (ausgenommen das Wasser).

Ca. 200 ml vom Wasser zu den Zuaten geben und gut vermengen, nach Bedarf noch etwas mehr Flüssigkeit dazugeben und verrühren.

Es sollte eine zähe Masse entstehen. Falls der Teig zu flüssig wird, etwas mehr Kichererbsenmehl zufügen. Den Teig nun ca. 10 Minuten stehen lassen.

In der Zwischenzeit die Mayonaisse vorbereiten. Dazu Alle Zutaten bis auf das Öl in einem Mixer geben. Die Zutaten für ungefähr 10 Sekunden mixen. Danach den Mixer auf niedrigste Stufe drehen und nach und nach das Öl langsam untermixen. Wenn das Öl kompltett hinzugegeben wurde, alles nochmal auf hoher Stufe mixen, bis eine cremig, dickflüssige Mayonnaise entstanden ist. Alternativ funktioniert dies auch gut mit einem Pürierstab.

Nun etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit feuchten Händen 3 – 4 relativ flache Burger-Patties formen und diese einige Minuten von beiden Seiten braun anbraten. Die fertigen Bratlinge schnell auf einen vorbereiten Burger packen mit Tomaten, Zwiebeln und Salat garnieren und genießen.

Lasst es Euch schmecken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply