1 Artikel

Pastinaken haben erst seit ein paar Jahren wieder einen festen Platz auf unserem Speiseplan. Gut so. Denn sie schmeckt nicht nur köstlich, hat wenig Kalorien, viele Ballast- und Mineralstoffe – sondern sie eignet sich auch hervorragend als Heilmittel. Aus all ihren Teilen kann man einen Tee kochen. Blätter, Früchte und Wurzeln haben dabei jeweils eine andere Wirkung. Welche das ist, erfährst Du hier.

Mehr lesen...
gepostet in Finegesund von Britta Balling

1 Artikel