Es gibt wilde Malven und auch sogenannte Wegmalven. Beide gelten seit der Antike als Heilpflanze und sie wirken gegen vielerlei Beschwerden. Die Malve ist für ihre hochwertigen Schleimstoffe bekannt und wird deswegen oft bei Husten, Erkältungen und Entzündungen im Mund- und Rachenraum verabreicht. Aber sie kann noch mehr. Und sie eignet sich auch wunderbar als Küchenkraut.

Read More